PFLANZE DER WOCHE

Ballonblume (Platycodon grandiflorus)

Die Ballonblume stammt ursprünglich aus Ostasien, fühlt sich aber in unseren Gefilden sehr wohl und ist häufig in Staudenbeeten und Blumenrabatten anzutreffen. Den deutschen Namen hat die Ballonblume ihrem Aussehen zu verdanken; die Blütenknospen sehen aus wie Ballons.

Weiß, Rosa oder Blau sind die Blütenfarben der Ballonblume, welche man von Juli bis August bewundern kann. Platycodon grandiflorus wächst als krautige, verzweigte und ausdauernde Pflanze und erreicht eine Wuchshöhe von 50 bis 70 cm. Sie ist sehr robust und winterhart. Am besten gedeiht sie an einem sonnigen bis halbschattigen Standort, sowie auf einem nährstoffreichen, feuchten und humosen Boden, aus diesem Grund ist regelmäßiges Gießen nötig.

Tipp: Einmal im Jahr sollte man die vertrockneten Triebe zurückschneiden. Ansonsten ist die Ballonblume sehr pflegeleicht.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
BLUMENERDE
MIT TON ALS WASSER- UND NäHRSTOFFSPEICHER

GRüN ERLEBEN
BLüHT BESSER DüNGER
FüR EINE üPPIGE BLüTENPRACHT

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK